Spitzweiher

Steckbrief Spitzweiher

 

Allgemein

 

Im SOS

Seit 2016

Entstehung

Vor 1900 angelegt

Schutzstatus

§ 33-Biotop

Verwaltungs-einheit

Gemeinde Biberach, Lk. Biberach, TK 7925

am Einzugsgebiet zusätzlich beteiligt: Ochsenhausen

Eigentümer

Kreissportfischereiverein Biberach     

Pächter

Nicht verpachtet

 

Hydrologie

 

Einzugsgebiet

48 ha

Wasserfläche

1,3 ha

Max. Tiefe

1,9 m

Mittlere Tiefe

1,2 m

Volumen

15.800 m3

Zulauf

an Südspitze aus Südwesten; führt nur temporär Wasser

Ablauf

über Überlauf (in der Nordwestecke) und Mönch (Mitte nördliches Ufer; zum Ablassen) in Rohrbach, Dürnach, Donau

 

Bewirtschaftung

  • Mönch (2017 erneuert)
  • 1989 Entschlammung (auch aufgrund von Makrophyten)
  • 2016/17 Ablassen und Winterung

  • 2017 Sömmerung

 

Landnutzungsstruktur im Einzugsgebiet

 

Wald

Grünland

Ackerland

Sonderkulturen

Wohnbebauung

45 %

5 %

50 %

-

-

 

Limnologische Untersuchungen

  • bisher sind keine limnologischen Untersuchungen erfolgt

 

Detailinformationen

Spitzweiher Detailinfos.pdf
PDF-Dokument [19.3 KB]

Grafik Phosphorwerte

Kontakt

Projektleitung:

Albrecht Trautmann

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Tel. +49 751 85-9687

Fax  +49 750 85-779687

albrecht.trautmann@landkreis-ravensburg.de

Koordiniert durch: