Handlungsfelder im Seenprogramm

 

Der Schwerpunkt des oberschwäbischen Seenprogrammes ist die Sanierung der beteiligten Seen und Weiher (Beseitigung von Nährstoffeinträgen und somit Ursachenbekämpfung). Nur in Ausnahmefällen werden Restaurierungen (Eingriffe ins Gewässer selbst und somit Symptombehandlungen) vorgeschlagen und umgesetzt.

Sanierungsmaßnahmen in einem Einzugsgebiet Sanierungskonzept in einem Einzugsgebiet

 

Die Einflussbereiche auf einen See oder Weiher und somit die Sanierungsmaßnahmen betreffen bei den oberschwäbischen Seen und Weihern insbesondere folgende Bereiche:

 

Landwirtschaft

  • Landwirtschaftliche Beratung
  • Extensivierung landwirtschaftlicher Flächen

Fischerei

  • Angepasste fischereiliche Bewirtschaftung

Gewässerökologie

  • Revitalisierung der Zuflüsse
  • Anlegen von Gewässerrandstreifen
  • Bau von Sedimentationsbecken

Naturschutz

  • Pflege der Ufer- und Verlandungsbereiche

Freizeit und Erholung

  • Badegewässer
  • Wanderwege und Lehrpfade

Abwasser

  • Zentrale Abwasserbehandlung
  • Optimierung von Regenüberlauf- und Regenückhaltebecken

 

 

Hier finden Sie uns:

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Telefon:  +49 751 85 4290

info@seenprogramm.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Cookie-Erklärung  Barrierefreiheit  Leichte Sprache

Impressum  Datenschutz

© Aktionsprogramm zur Sanierung oberschwäbischer Seen 2022