Schloßweiher Erolzheim

Steckbrief Schlossweiher Erolzheim

 

Allgemein

 

Im SOS

Seit 2015

Entstehung

1980 angelegt mit 2 kleinen Inseln; Steg zu einer der Inseln

Schutzstatus

Keiner

Verwaltungs-einheit

Gemeinde Erolzheim , Lk. BC, TK 7926, 7826

Eigentümer

Gemeinde Erolzheim             

Pächter

Nicht verpachtet

 

Hydrologie

 

Einzugsgebiet

15 ha

Wasserfläche

0,2 ha

Max. Tiefe

1,8 m

Mittlere Tiefe

1,2 m

Volumen

2.450 m3

Zulauf

wird gespeist aus Quellwasser der früheren Trinkwasserversorgung des Schlosses sowie Oberflächenwasser aus dem nördlichen und westlichen Baugebiet

Ablauf

in östlicher Ecke Richtung Iller, Donau

 

Bewirtschaftung

  • 30 Jahre lang bis 2010 an einen Anwohner verpachtet, der den Weiher gut gepflegt, regelmäßig abgelassen und gewintert, den Weiherschlamm manuell entfernt (und seitlich abgelagert) und einen Fischbesatz gemacht hat

 

Landnutzungsstruktur im Einzugsgebiet

 

Wald

Grünland

Ackerland

Sonderkulturen

Wohnbebauung

20 %

-

-

-

80 %

 

Limnologische Untersuchungen

 

Jahr

Untersuchung

2016

Limnologie

 

Detailinformationen

Grafik Phosphorwerte

Schloßweiher Erolzheim 16.pdf
PDF-Dokument [10.7 KB]

Kontakt

Projektleitung:

Albrecht Trautmann

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Tel. +49 751 85-9687

Fax  +49 750 85-779687

albrecht.trautmann@landkreis-ravensburg.de

Koordiniert durch: