3. Seenfachtagung 2018 in Friedrichshafen

Vom 22. - 24. Oktober 2018 wird vom Seenprogramm in Zusammenarbeit mit der Umweltakademie Baden-Württemberg und einer finanziellen Förderung des Landes Baden-Württemberg im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen (Bodenseekreis) erneut eine Fachtagung mit dem Thema "Nachhaltige Nutzung und Sanierung von Seen" stattfinden.

 

Geplante Themenblöcke sind:

  • Erfahrungen aus dem oberschwäbischen Seenprogramm
  • Künftige Herausforderungen (Klimaveränderung, Starkregen)
  • Umsetzungsstrategien (Seentherapie, Netzwerk Lebendige Seen Deutschland, IGKB)
  • Landwirtschaft, Fischerei, Naturschutz, Tourismus/Gewässerpädagogik
  • Neues aus der Forschung
  • Der Bodensee

 

Vorgesehene Exkursionen gehen zum Beispiel zu verschiedenen Gewässern des Seenprogrammes (Besichtigung von Sanierungsmaßnahmen), zum Institut für Seenforschung nach Langenargen und ins Pfrunger-Burgweiler Ried (Wiedervernässung eines Moores, Beweidungsprojekte, Biberthematik).

 

Ausführliches Tagungsprogramm in Kürze hier abrufbar.

 

Kontakt

Foto: F. Hofmann

Projektleitung:

Albrecht Trautmann

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Tel. +49 751 85-9687

Fax  +49 750 85-779687

albrecht.trautmann@landkreis-ravensburg.de

Koordiniert durch: