Literaturempfehlungen zu den Themen Weihergeschichte, Limnologie, Gewässerökologie und Seensanierung

 

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Bücher vor, anhand derer Sie sich über die Ökologie von stehenden Oberflächengewässern und der Möglichkeit, sie zu erhalten bzw. zu sanieren, informieren können.

 

Einführung in die Limnologie

Schwoerbels "Einführung in die Limnologie" ist ein Klassiker, an dem kein ernsthaft an gewässerökologischen Fragen Interessierter vorbeikommt.

 

Schwoerbel, Jürgen; Brendelberger, Heinz,  9. Auflage, München Heidelberg (Elsevier, Spektrum, Akad. Verl.) 2005. ISBN: 3-8274-1498-9 

Lehrbuch der Limnologie

Die Limnologie ist die Wissenschaft von der Süßwasser- oder Binnengewässerkunde. Das "Lehrbuch der Limnologie" vermittelt die grundlegenden Beziehungen in den limnischen Ökosystemen sowie praxisrelevante Aspekte. 

Schönborn, Wilfried; Risse-Buhl, Ute, Schweizerbart Stuttgart, 2013, ISBN 978-3-510-65275-4

Limnoökologie

Mehr ökologische und systemtheoretische Fragen beleuchten Winfried Lampert und Ulrich Sommer in ihrer "Limnoökologie". Das Buch setzt gewisse Kenntnisse der allgemeinen Ökologie voraus. Es richtet sich eher an den Fachmann oder sehr interessierten Laien.

 

Lampert, Winfried; Sommer, Ulrich,  2. neu bearbeitete Auflage. Stuttgart New York (Thieme) 1999. ISBN: 3-13-786402-X

Angewandte Hydrobiologie

Otto Klees Buch ist ein wichtiges Lehrbuch zum Fachgebiet der Limnologie im deutschen Sprachraum. Das Buch ist nur noch antiquarisch erhältlich. Klee erläutert auch ausführlich die Funktion von Kläranlagen und wasserbaulichen Anlagen. Bestechend an seinem Buch sind die mit viel Liebe vom Autor selbst gezeichneten Grafiken.

 

Klee, Otto, 2., neubearb. und erw. Aufl., Stuttgart; New York (Thieme) 1991. ISBN: 3-13-671702-3

DWA-M 606 Grundlagen und Maßnahmen der Seentherapie

Viele Seen und ihr Umfeld sind durch Uferzerstörung, Wasserstandsregulierung und den Eintrag von Pflanzennähr- und Schadstoffen tiefgreifend verändert worden. Die Zunahme der Pflanzenentwicklung und die Eutrophierung, belasten die Gewässer und beeinträchtigen ihre vielfältigen Nutzungen. Das Merkblatt widmet sich vorrangig der Bekämpfung der Eutrophierung und ihrer Folgen und beschreibt den Gesamtablauf einer Seentherapie (Voruntersuchung, Planung, Auswahl von Maßnahmen, Dokumentation, Erfolgskontrolle).  DWA, 2006; ISBN 978-3-939057-61-1

Handbuch zum Gewässerschutz in der Landwirtschaft

Grundlagenwerk von Frede und Dabbert zum Thema landwirtschaftliche Stoffeinträge in Gewässer und Aufzeigen von Strategien und Maßnahmen zu deren Vermeidung.

Verlag ECOMED 1999; ISBN: 3-609-65272-1

Pflanzen im Süßwasser

Beim Tauchen Unterwasserpflanzen erkennen und bestimmen.

Silke Oldorf, Volker Krautkrämer und Tom Kirschey haben- nicht nur für Taucher - ein Bestimmungsbuch für Wasserpflanzen erarbeitet. Außerdem stellen die Bedeutung von Wasserpflanzen für die Gewässer dar.

Kosmos Naturführer 2017, ISBN: 978-3-440-15446-5.

Fische und fischereiliche Bewirtschaftung

Der Lebensraum See und Weiher und die fischereiliche Bewirtschaftung dieser Gewässer werden in dieser Broschüre des ehemaligen "Ministeriums Ländlicher Raum" (MLR/2000) lehrreich dargestellt.

 

Oberschwäbische Weiher und Seen (Band 1 und 2)

Die Habilitationsschrift des ehemaligen Freiburger Professors Werner Konold bietet einen profunden Überblick über die Geschichte und die naturkundliche Bedeutung der oberschwäbischen Seen und Weiher.

 

Konold, Werner (Hrsg. von d. Landesanst. für Umweltschutz Baden-Württemberg), Karlsruhe 1988. ISBN: 3-88251-126-5

Renaturierung kleiner Fließgewässer mit ökologischen Methoden, Werner H. Baur

In diesem Buch werden ökologische und kostengünstige Methoden dargestellt, mit denen man auf engem Raum kleine Fließgewässer renatureiren kann.

An praktischen Beispielen werden die verschiedenen Methoden dargestellt.

LFV BW Verlag & Service GmbH Stuttgart; 2. überarbeitete und erweiterte Auflage 2017,   ISBN: 978-3-944691-00-8

Das Leben im Wassertropfen

Im Wasser leben zahlreiche Kleinlebewesen des Pflanzen- und Tierreichs. Mehr als 1500 Arten werden in diesem Buch ausführlich beschrieben. Detailreiche Zeichnungen, zahlreichen Illustrationen und ein Typenschlüssel ermöglichen das leichte Bestimmen. Zusätzlich gibt es Informationen zur biologischen Gewässeranalyse, Praxistipps und aktuelle Quellen für die Mikroskopie. Standardwerk für Mikroskopiker und Limnologen.

Heinz Streble, Dieter Krauter, Annegret Bäuerle, Stuttgart, Franckh-Kosmos, 2018, ISBN 978-3440156940

Kontakt

Foto: F. Hofmann

Projektleitung:

Albrecht Trautmann

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Tel. +49 751 85-9687

Fax  +49 750 85-779687

info@seenprogramm.de

Koordiniert durch: