Aktuelles

Fachtagung des Seenprogrammes

Vom 22.-24. Oktober 2018 findet im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen am Bodensee die dritte Seenfachtagung statt. Experten aus ganz Deutschland, aus Österreich und der Schweiz tauschen sich zu Themen der Gewässerökologie, den Sanierungsmöglichkeiten, der Fischerei und der Gewässerpädagogik aus.

Auszeichnung der oberschäbischen Seen und Weiher durch den GNF zu

"Lebendigen Seen des Jahres 2018"

 

 

 

 

 

Sie freuen sich über die Auszeichnung des „Aktionsprogramms zur Sanierung oberschwäbischer Seen“ als „Lebendige Seen des Jahres 2018 (v. li.): Erste Landesbeamtin Eva-Maria Meschenmoser, Udo Gattenlöhner, Geschäftsführer des Global Nature Fund, Regierungspräsident Klaus Tappeser, Wilhelmsdorfs Bürgermeisterin Sandra Flucht und Albrecht Trautmann, Projektleiter am Landratsamt Ravensburg.   Foto: Herbert Guth

 

Im deutschlandweiten Netzwerk "Lebendige Seen" des Global Nature Fund (GNF) wird jährlich am Weltwassertag (22. März) ein See ausgezeichnet, um die öffentliche Aufmerksamkeit auf diese einzigartigen Naturschätze und wertvollen Ökosysteme zu lenken, aber auch die Bemühungen zum Schutz und zur Erhaltung dieser Lebensräume zu unterstützen.
Am 23.3. wurde diese Auszeichnung in Gegenwart des Tübinger Regierungspräsidenten, Herrn Klaus Tappeser und der Ersten Landesbeamtin des Landkreises Ravensburg, Frau Eva-Maria Meschenmoser vom Geschäftsführer des Global Nature Fund, Herrn Udo Gattenlöhner im Rathaus Wilhelmsdorf überreicht.

Flyer Oberschwabische_Seen _2018.pdf
PDF-Dokument [970.5 KB]

Kontakt

Foto: F. Hofmann

Projektleitung:

Albrecht Trautmann

Landratsamt Ravensburg

Bau- und Umweltamt

Frauenstraße 4

88212 Ravensburg

Tel. +49 751 85-9687

Fax  +49 750 85-779687

albrecht.trautmann@landkreis-ravensburg.de

Koordiniert durch: